Arbeitgeber werden in Kita-Verhandlungen kein Angebot vorlegen

Bei der Wiederaufnahme der Verhandlungen im Kita-Tarifstreit werden die Arbeitgeber heute kein neues Angebot vorlegen. Das sagte Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs, der für die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände mit am Verhandlungstisch sitzt, am Morgen im RBB-Inforadio. Für die Arbeitgeber sei mit dem Ergebnis der Schlichtung das Ende der Fahnenstange erreicht. Bei den zu erwartenden schwierigen Gesprächen mit Verdi, GEW und Deutschem Beamtenbund wolle man in Offenbach hören, was sich die Gewerkschaften vorstellen.