Arbeitnehmer in Deutschland leisten mehr Überstunden

Arbeitnehmer in Deutschland leisten einer Studie zufolge mehr Überstunden. Die Arbeitnehmer hätten im vergangenen Jahr etwa 1,8 Milliarden Stunden außerhalb ihrer normalen Jobzeiten gearbeitet und damit gut ein Prozent mehr als 2014, berichtet die «Saarbrücker Zeitung». Sie bezieht sich dabei auf eine Erhebung für die Bundesagentur für Arbeit. Mehr als die Hälfte der Überstunden war unbezahlt. Demnach fielen im letzten Jahr etwa 800 Millionen bezahlte und knapp eine Milliarde unbezahlte Überstunden an.