Arbeits- und Sozialminister beraten über Fachkräfte und Pflege

Die Arbeits- und Sozialminister von Bund und Ländern wollen bei einem Treffen in Mainz darüber beraten, wie dem Arbeitsmarkt genügend Fachkräfte zur Verfügung gestellt werden können. Auf der zweitägigen Hauptkonferenz soll es ab heute auch um Eingliederungshilfen für Behinderte gehen. Den Vorsitz hat in diesem Jahr Rheinland-Pfalz mit seiner neuen Arbeits- und Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Auf der Themenliste der Minister und Senatoren stehen zudem die Reform der Pflegeversicherung, psychische Belastungen am Arbeitsplatz und die Qualitätssicherung in der Pflege.