Asean-Gipfel bespricht gemeinsamen Markt

Die Vereinigung der Südostasiatischen Staaten (Asean) will auf einem Gipfeltreffen letzte Weichen für die Schaffung eines gemeinsamen Marktes bis Ende 2015 stellen.

Asean-Gipfel bespricht gemeinsamen Markt
Fazry Ismail Asean-Gipfel bespricht gemeinsamen Markt

Die zehn Staats- und Regierungschefs kommen dazu heute in Malaysia zusammen. Nach dem weitgehenden Abbau der Zollschranken geht es nun um den freien Fluss von Dienstleistungen, Kapital und Investitionen. Geplant ist ein liberalisierter Wirtschaftsraum mit rund 620 Millionen Einwohnern, mehr als zehn Prozent der Weltbevölkerung.

Die Philippinen wollen das zweitägige Treffen nutzen, um den Konflikt mit China um Atolle und Seegebiete im Südchinesischen Meer erneut zur Sprache zu bringen. Satellitenbilder zeigten vor Kurzem, das China an den Spratly-Inseln Land aufschüttet, offenbar für eine Landebahn für Militärflugzeuge. Die Inseln liegen zwischen Vietnam, Malaysia und den Philippinen, doch Peking erhebt Anspruch auf das rohstoffreiche Gebiet.

Asean verhandelt seit Jahren ergebnislos über einen Verhaltenskodex zur Lösung der Dispute mit Peking.