Aserbaidschan: Waffenruhe in Berg-Karabach in Kraft

Nach tagelangen Gefechten mit Armenien um die Südkaukasusregion Berg-Karabach ist nach Angaben Aserbaidschans eine Waffenruhe in Kraft getreten. Die Kämpfe seien um 10.00 Uhr MESZ eingestellt worden, teilte das Verteidigungsministerium in Baku der Agentur Tass zufolge mit und bestätigte damit Angaben aus der umkämpften Region.