Aserbaidschan will Kämpfe in Berg-Karabach einstellen

Das aserbaidschanische Militär will die Kämpfe in der Südkaukasusregion Berg-Karabach einstellen. Das teilte das Verteidigungsministerium in Baku mit.

Aserbaidschan will Kämpfe in Berg-Karabach einstellen
Hayk Baghdasaryan / Photolure Aserbaidschan will Kämpfe in Berg-Karabach einstellen

Bei den schwersten Gefechten seit Jahren zwischen den Ex-Sowjetrepubliken Armenien und Aserbaidschan waren am Samstag mindestens 30 Soldaten getötet worden. Beide Seiten gaben sich gegenseitig die Schuld. Wie aus dem Auswärtigen Amt in Berlin verlautete, sprach Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier mit seinem aserbaidschanischen Kollegen Elmar Mammadyarov. Am Dienstag wird demnach der armenische Präsident Sersch Sargsjan zu Gesprächen in Berlin erwartet.