Astronauten verlegen Kabel an der ISS

Bei einem mehr als sechsstündigen Außeneinsatz haben zwei US-Astronauten wichtige Montagearbeiten an der Internationalen Raumstation ISS erledigt. Rund 400 Kilometer über der Erde verlegten die Amerikaner Barry Wilmore und Terry Virts mehr als 100 Meter Kabel. Auf dem Außenposten der Menschheit arbeiten derzeit drei Russen, zwei Amerikaner und eine Italienerin. Für Wilmore war es der zweite Außeneinsatz. Das Verlegen der Kabel dient dazu, die ISS für künftige neue Raumschiffe vorzubereiten.