Asylpolitik heute im Zentrum des Grünen-Parteitags

Am späten Abend hat sich der Grünen-Parteitag in Hamburg auf ein gemeinsames Strategiepapier geeinigt. Doch nun droht neuer Streit. Es geht um die Flüchtlingspolitik. Der einzige grüne Regierungschef, Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann, will dabei vor der Parteibasis sein umstrittenes Ja zum Asylkompromiss mit Union und SPD im Bundesrat verteidigen. Die Parteivorsitzende Simone Peter sagte dem ARD-«Nachtmagazin» aber, sie erwarte keine heiße Diskussion um Kretschmann.