Athen bestätigt Antrag auf Verlängerung des Hilfsprogramms

Die griechische Regierung hat bekräftigt, dass sie noch heute eine Verlängerung des Hilfsprogramms beantragen wird. «Wir werden heute den Brief schicken», kündigte Regierungssprecher Gavriil Sakellarides im griechischen Fernsehen an. Zum genauen Inhalt wollte sich Sakellarides allerdings nicht äußern und verwies auf das Finanzministerium. Damit bleibt die entscheidende Frage, ob Griechenland die bisher vereinbarten Auflagen der internationalen Geldgeber akzeptiert, weiter unklar.