Athen: Einer der Terroristen könnte über Griechenland eingereist sein

Einer der mutmaßlichen Terroristen von Paris könnte Anfang Oktober als Flüchtling aus der Türkei nach Griechenland gekommen sein. «Der Inhaber des Passes, der an einem Tatort gefunden worden ist, war am 3. Oktober 2015 nach den Regelungen der EU auf der Insel Leros registriert worden», teilte das Ministerium für Bürgerschutz in Athen mit. Das Ministerium wisse nicht, durch welche andere Länder der Inhaber des Passes weitergereist sei, hieß es.