Debatte im Athener Parlament gestartet - Votum in der Nacht

Im griechischen Parlament hat die Debatte über ein weiteres Reformpaket der Regierung begonnen. Nur wenn Gesetzespläne gebilligt werden, gibt es neue Verhandlungen der Gläubiger mit Griechenland über ein drittes Milliarden-Hilfspaket. Vor dem Votum hatte die Opposition bereits ihre Zustimmung angekündigt. Damit gilt als sicher, dass die von den internationalen Geldgebern geforderten Maßnahmen angenommen werden. Unklar ist, inwieweit sich Ministerpräsident Alexis Tsipras auf den linken Flügel seines Syriza-Bündnisses verlassen kann.