Griechen stimmen über Sparpolitik ab - Ausgang völlig ungewiss

Die Griechen stimmen heute über den künftigen Spar- und Reformkurs des Landes ab. Der Ausgang des Referendums gilt als völlig offen. Das Ergebnis dürfte ein wichtiges Signal für die künftige Kooperation des hoch verschuldeten Landes mit seinen Gläubigern setzen. Die Bürger sollen darüber entscheiden, ob sie den Forderungen der internationalen Geldgeber zustimmen oder sie ablehnen. Das Hilfspaket, zu dem diese Bedingungen gehören, ist allerdings am 30. Juni ausgelaufen und damit überholt. Die Regierung von Ministerpräsident Alexis Tsipras lehnt die Reformvorschläge ab.