Parlament in Athen erteilt Regierung Vollmacht

und Reformmaßnahmen mit den Gläubigern zu verhandeln und eine Einigung zu unterzeichnen. Noch vor dem Ende der Abstimmung hatten mehr als 151 Abgeordnete im Parlament mit 300 Sitzen mit «Ja» gestimmt, wie das griechische Fernsehen berichtete.