Ruhiger Auftakt des Referendums über Sparforderungen in Griechenland

Die Griechen stimmen heute bei einem historischen Referendum über die Annahme oder Ablehnung der Sparforderungen der Geldgeber ab. Dabei geht es um das letzte - inzwischen hinfällige - Angebot der Geldgeber. Der Ausgang könnte auch über die Zukunft der Regierung von Alexis Tsipras entscheiden. Tsipras hatte dazu aufgerufen, mit Nein zu stimmen. Die Opposition und die europäischen Gläubiger warnten, ein Nein werde alles noch schwieriger machen und könne ein Ausscheiden Griechenlands aus dem Euro nach sich ziehen.