Tsipras erörtert Ausgang des Referendums mit griechischen Parteichefs

Nach dem klaren «Nein» in der griechischen Volksabstimmung über die Reform- und Sparpolitik sind die Spitzen der Athener Politik zu Beratungen zusammengekommen. Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos hatte auf Bitte von Ministerpräsident Alexis Tsipras die Führer der großen Parteien in seinen Amtssitz geladen. Finanzminister Gianis Varoufakis hatte zuvor seinen Rücktritt angekündigt. Er schrieb in seinem Blog, dieser Schritt könne Tsipras möglicherweise helfen, sich mit den Geldgebern zu einigen.