Tsipras kündigt Volksabstimmung über das griechische Sparprogramm an

Die Griechen sollen in einer Volksabstimmung entscheiden, ob die Regierung in Athen das Sparprogramm der Gläubiger akzeptieren soll. Das kündigte Regierungschef Alexis Tsipras in einer Fernsehansprache im griechischen Fernsehen an. Laut griechischen Medien soll die Volksabstimmung bereits Sonntag in einer Woche stattfinden. Athen droht die Staatspleite, wenn es bis kommenden Dienstag keine neuen Hilfsgelder bekommt. Bislang gibt es aber keine Einigung mit den Geldgebern. Heute treffen die Finanzminister der Eurogruppe erneut zusammen, um doch noch eine Lösung zu finden.