Vor Referendum in Griechenland: Ausgang besiegelt Zukunft des Landes

und Reformpläne der Geldgeber annehmen oder ablehnen. Die Abstimmung könnte ein wichtiges Signal setzen, ob Griechenland neue Gespräche mit den Gläubigern aufnimmt oder ob ein Verlassen der Euro-Zone näher rückt. Die Linksregierung von Ministerpräsident Alexis Tsipras rät den Bürgern mit «Nein» zu stimmen. Die Banken im Land sind seit einer Woche geschlossen, die Kunden können an den Automaten pro Tag nur 60 Euro abheben.