Waldbrände in Griechenland teils unter Kontrolle

Der Feuerwehr ist es in der Nacht gelungen, die Waldbrände in Griechenland teilweise unter Kontrolle zu bringen. Das teilte der Sprecher der griechischen Feuerwehr Thomas Thomopoulos am frühen Morgen mit. Die Gefahr für ein Wiederaufflammen bleibe aber groß. Auch heute werden wieder starke Winde im Süden Griechenlands erwartet. Wie die Feuerwehr mitteilte, waren gestern landesweit binnen weniger Stunden 59 Brände ausgebrochen. Die größten davon wüteten im Osten Athens und im Süden der Halbinsel Peloponnes.