Athleten nehmen Abschied von Rio - Bach: Wunderbare Spiele

Mit einer bunten Abschlussparty sind die XXXI. Olympischen Spiele in Rio de Janeiro zu Ende gegangen. «Das waren wunderbare Spiele in der wunderbaren Stadt», rief IOC-Präsident Thomas Bach den tanzenden Athleten, Volunteers und Zuschauern bei der stimmungsvollen Zeremonie zu. Brasiliens Interimspräsident Michel Temer war nicht zur Feier erschienen, nachdem er bei der Eröffnung von seinen Landsleuten gnadenlos ausgepfiffen worden war. Tausende Athleten aus 206 Nationen enterten die riesige Arena, in die Kanu-Olympiasieger Sebastian Brendel die deutsche Fahne trug.