Medien: Whitney-Houston-Tochter liegt im Sterbehospiz

Bobbi Kristina Brown, die einzige Tochter der vor drei Jahren gestorbenen Sängerin Whitney Houston, ist US-Medienberichten zufolge in ein Sterbehospiz verlegt worden. Trotz großer medizinischer Anstrengungen habe sich der Zustand von Bobbi Kristina Brown immer weiter verschlechtert, erklärte ihre Tante Pat in einem Statement, aus dem mehrere US-Medien zitierten. «Sie ist jetzt in Gottes Händen.» Brown ist das einzige Kind der Poplegende Houston und des R&B-Sängers Bobby Brown. Sie wurde am 31. Januar von reglos in einer Badewanne in ihrem Haus in Atlanta gefunden.