Top-Sponsoren begrüßen Rücktritt von FIFA-Chef Blatter

Die Top-Sponsoren Coca-Cola und Visa haben den Rückzug von FIFA-Präsident Joseph Blatter begrüßt. Die Ankündigung sei ein positiver Schritt für das Wohl des Sports, des Fußballs und dessen Fans, teilte Coca-Cola mit. Die Entscheidung werde der FIFA helfen, die Anpassung seiner Strukturen zu vollziehen. Von Visa heißt es: Dies sei ein wichtiger erster Schritt, um das öffentliche Vertrauen wieder aufzubauen. Der Rücktritt Blatters zeige, dass die FIFA eingesehen habe, dass fundamentale Reformen notwendig seien.