Atomkonzerne sollen 23,34 Milliarden für Entsorgung zahlen

Durchbruch im Milliardenpoker um die Kosten des Atomausstiegs: Die vier Stromkonzerne Eon, RWE, Vattenfall und EnBW sollen die vollen Kosten für die Zwischen- und Endlagerung von Atommüll übernehmen und dazu bis zum Jahr 2022 rund 23,342 Milliarden Euro in einen staatlichen Fonds überweisen.

Atomkonzerne sollen 23,34 Milliarden für Entsorgung zahlen
Thomas Frey Atomkonzerne sollen 23,34 Milliarden für Entsorgung zahlen