Attacke nahe Bordell: Identität der Toten weiter unklar

Echterdingen (dpa) - Nach dem Gewaltverbrechen mit zwei Toten in der Nähe eines Bordells in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart gehen die Ermittlungen der Polizei weiter. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, konnte die Identität der beiden Toten noch nicht abschließend geklärt werden.

Attacke nahe Bordell: Identität der Toten weiter unklar
Sdmg / Friebe Attacke nahe Bordell: Identität der Toten weiter unklar

Nach ersten Ermittlungen soll es sich bei ihnen um eine Frau Mitte 20 und einen Mann Mitte 50 handeln.

Die Frau war den bisherigen Erkenntnissen zufolge am Sonntagnachmittag von dem Mann in der Nähe eines Bordells auf der Straße mit einem Messer attackiert und tödlich verletzt worden. Anschließend fügte sich der Mann selbst tödliche Schnittverletzungen zu.

Die Polizei ermittelt nun, in welcher Beziehung die beiden zueinander standen. Nach Angaben von Zeugen war die Frau aus der Richtung des Bordells gekommen und von dem Mann verfolgt worden.