Attentat auf Charles und William geplant - Mann verurteilt

Prinz Charles und Prinz William aus dem Weg räumen, um mit Prinz Harry einem rothaarigen König auf den Thron zu verhelfen: Für dieses Vorhaben und weitere Anschlagspläne muss ein - ebenfalls rothaariger - Brite für nicht absehbare Zeit in Haft. Ein Londoner Gericht verhängte die Strafe für den 37-Jährigen unter Berufung auf Gesetze zum Umgang mit psychisch Kranken. Zuvor hatte eine Jury ihn bereits schuldig gesprochen, einen Terroranschlag geplant zu haben. Der Mann hatte rassistische Fantasien und fühlte sich wegen seiner Haarfarbe ausgeschlossen und sann auf Rache.