Attentäter von Kopenhagen wollte sich IS anschließen

Arabischstämmig, polizeibekannt, von Hass auf Israel getrieben: Nach und nach wird das Bild des 22-Jährigen schärfer, der am Wochenende in Kopenhagen zwei Menschen erschoss. Aber war er ein Einzeltäter? Zwei Festnahmen sprechen dagegen.

Attentäter von Kopenhagen wollte sich IS anschließen
Bax Lindhardt Attentäter von Kopenhagen wollte sich IS anschließen