Auch Berlin wertet Olympia-Umfrage als Erfolg

Trotz Hamburgs Vorsprung bei der Bürgerbefragung zur deutschen Olympia-Bewerbung sehen auch Verantwortliche aus Berlin das Ergebnis als Erfolg. In einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Deutschen Olympischen Sportbundes sprachen sich in Hamburg 64 Prozent der Bürger für eine Kandidatur um das Sport-Großereignis aus. In Berlin betrug die Zustimmung 55 Prozent. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller zeigte sich trotz des schlechteren Ergebnisses erfreut: Eine klare Mehrheit der Berliner wolle die Spiele. Das Rennen gegen Hamburg sei noch nicht entschieden.