Auch Bundesregierung will Hilfe für Flüchtlinge vor dem Winter klären

Die Bundesregierung stellt den Ländern wegen der Probleme bei der Unterbringung von Flüchtlingen schnellere Entscheidungen in Aussicht. Ein geplantes Bund-Länder-Treffen könne auf September vorgezogen und dabei auch über Finanzhilfen des Bundes gesprochen werden, heißt es. Angesichts der Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte fordert Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Handeln auf. Sie müsse allen Bürgern klar sagen, dass Deutschland ausländerfeindliche Anschläge und Hetze nicht dulde, sagte er der «Rheinischen Post».