Auch Lidl stoppt 2017 Plastiktüten-Verkauf

Nach Rewe stoppt auch Lidl den Verkauf von Plastiktüten. Als erster Lebensmitteldiscounter werde das Unternehmen ab Frühjahr 2017 die umweltschädlichen Kunststofftüten aus dem Angebot nehmen, kündigte die Lidl-Geschäftsleitung an. Dadurch würden voraussichtlich jährlich über 100 Millionen Kunststofftaschen eingespart. Wer dennoch nach dem Einkauf bei Lidl eine Tragetasche braucht, kann auf Taschen aus Baumwolle oder Papier, sowie auf für die häufigere Verwendung bestimmte Permanentragetaschen zurückgreifen.