Auch Lisicki, Barthel und Beck verpatzen Saison-Auftakt

Einen Tag nach ihrer Fed-Cup-Kollegin Andrea Petkovic haben auch Sabine Lisicki, Mona Barthel und Annika Beck ihre Starts in die neue Tennis-Saison verpatzt.

Beim WTA-Turnier in Brisbane verlor die 25 Jahre alte Berlinerin Lisicki gegen die Qualifikantin Jaroslawa Schwedowa aus Kasachstan nach knapp zwei Stunden Spielzeit mit 6:0, 5:7, 4:6. Die an Nummer acht gesetzte Barthel musste sich bei der Veranstaltung im neuseeländischen Auckland der Kroatin Ana Konjuh in der ersten Runde mit 2:6, 1:6 geschlagen geben. Beck verlor beim Turnier in chinesischen Shenzhen 6:4, 4:6, 3:6 gegen die topgesetzte Rumänin Simona Halep.

Einzig Angelique Kerber erreichte beim Turnier in Brisbane die zweite Runde. Die an Nummer drei gesetzte Kielerin besiegte die Französin Caroline Garcia am Montag 6:4, 6:3. Für ihren Erfolg benötigte Kerber knapp eineinhalb Stunden. Petkovic war in Brisbane tags zuvor gegen die Estin Kaia Kanepi ausgeschieden.