Auch ohne De Bruyne besiegt Wolfsburg den FC Schalke souverän

Der VfL Wolfsburg hat auch ohne die praktisch schon abgegebenen Kevin De Bruyne und Ivan Perisic in der Fußball-Bundesliga einen klaren Sieg gegen Schalke 04 geschafft. Die Niedersachsen setzten sich mit 3:0 durch. Bas Dost, Ricardo Rodriguez per Elfmeter und Timm Klose erzielten die Tore und brachten die Wolfsburger für eine Nacht an die Bundesliga-Spitze. VfL-Manager Klaus Allofs stellte im Transfer-Poker mit Manchester City um De Bruyne eine «Lösung» spätestens morgen in Aussicht. Perisic steht vor einem Wechsel zu Inter Mailand.