Aufgelockert bewölkt mit teils kräftigen Schauern

Am Montag ist es an den Alpen anfangs noch aufgelockert bewölkt, später regnet es auch dort. Ansonsten läst der Regen im Osten rasch nach, im Süden regnet es noch längere Zeit, im Schwarzwald teils recht kräftig.

Aufgelockert bewölkt mit teils kräftigen Schauern
Kay Nietfeld Aufgelockert bewölkt mit teils kräftigen Schauern

Im Norden und Westen ist es aufgelockert bewölkt, zeitweise scheint die Sonne, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Mittags und nachmittags gibt es allerdings einzelne Schauer, vor allem an der Nordsee auch kurze Gewitter mit Graupel. Die Temperaturen steigen auf 12 bis 17 Grad. Es weht vielfach ein mäßiger bis frischer, in Böen starker Südwestwind.

An der Küste und auf den Bergen sind Sturmböen möglich.In der Nacht zum Dienstag bleibt es südlich der Donau regnerisch, an den Alpen regnet es auch teils ergiebig, dabei sinkt die Schneefallgrenze dort in einigen Regionen auf unter 1000 m. Sonst ist es aufgelockert bewölkt, hier und da gibt es noch einen Schauer. Im Nordseeumfeld fallen häufigere und kräftigere Schauer, dort sind auch Gewitter möglich. Die Luft kühlt sich dabei auf 10 Grad an der Küste und bis 3 Grad im Bergland sowie an den Alpen ab. An der See und auf den Bergen bleibt es stürmisch.