Aufsteiger Hertha BSC verpasst zweiten Saisonsieg - 2:2 in Nürnberg

Aufsteiger Hertha BSC hat am zweiten Spieltag der neuen Bundesliga-Saison den zweiten Sieg knapp verpasst. Die Berliner mussten sich beim 1. FC Nürnberg dank eines Gegentreffers kurz vor Schluss mit einem 2:2 zufriedengeben. Josip Drmic hatte die Gastgeber in Führung gebracht. Sami Allagui mit seinem dritten Saisontreffer und Ronny mit einem umstrittenen Foulelfmeter hatten für die zwischenzeitliche 2:1-Führung der Hertha gesorgt. Doch Hiroshi Kiyotake bescherte Nürnberg noch das glückliche Remis.