Aus für Formel-1-Team Marussia besiegelt

Das insolvente Formel-1-Team Marussia muss endgültig aufgelöst werden und wird damit auch nicht mehr beim Saisonfinale in Abu Dhabi in zwei Wochen antreten.

Aus für Formel-1-Team Marussia besiegelt
Diego Azubel Aus für Formel-1-Team Marussia besiegelt

Nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens Ende Oktober sei nicht genügend Geld aufgetrieben worden, um den Rennstall vor dem Aus zu bewahren, teilte der Insolvenzverwalter britischen Medien zufolge mit. Alle 200 Angestellten des Teams aus Banbury müssen sich neue Jobs suchen. Zwar hatte der Rennstall noch für die Saison 2015 gemeldet, konnte aber wohl auch dafür die Gebühren nicht mehr aufbringen. Schon die Reise zu den Rennen in Austin und Brasilien trat Marussia nicht mehr an.