Aus für Oasis-Nachfolgeband Beady Eye

Der britische Rockmusiker und ehemalige Oasis-Sänger Liam Gallagher (42) hat das Aus für sein Bandprojekt Beady Eye bekanntgegeben.

Aus für Oasis-Nachfolgeband Beady Eye
Jan-Philipp Strobel Aus für Oasis-Nachfolgeband Beady Eye

«Beady Eye gibt es nicht mehr. Danke für all eure Unterstützung», schrieb der englische Sänger auf Twitter, ohne Gründe zu nennen. In der Band spielten neben Gallagher auch die früheren Oasis-Kollegen Gem Archer, Andy Bell und Chris Sharrock. Sie veröffentlichten zwei Alben: «Different Gear, Still Speeding» (2011) und «BE» (2013).

In sozialen Netzwerken wurde nach Gallaghers Tweet am Samstag spekuliert, ob die Musiker von Oasis nach der Trennung 2009 wieder zusammenfinden könnten. Zuvor hatte es Berichte gegeben, dass Liam sich mit seinem Bruder Noel Gallagher wieder besser verstehe. Die beiden hatten sich zerstritten und Noel die Band daraufhin verlassen.