Ausflugsboot mit Touristen an Bord gerät auf der Themse in Brand

Auf der Themse in London sind 30 Menschen von einem brennenden Ausflugsboot gerettet worden. Das Boot, das für kombinierte Stadtrundfahrten an Land und zu Wasser genutzt wird - wurde bei dem Brand vor dem britischen Parlamentsgebäude zu einem Drittel zerstört. Die 28 Touristen und zwei Crewmitglieder wurden überwiegend von einem anderen Touristenboot aufgenommen. Einige Menschen sprangen ins Wasser. Ernsthaft verletzt wurde niemand.