Ausgangssperre in Baltimore wirkt

Die nächtliche Ausgangssperre in der US-Ostenküstenmetropolen Baltimore zeigt offensichtlich Wirkung. Wie der Nachrichtensender CNN nach Beginn der Ausgangsperre berichtete, waren nur noch wenige Menschen unterwegs. Wenige Stunden zuvor hatten Tausende Menschen in Baltimore friedlich gegen Polizeigewalt demonstriert. Mit einer zeitgleichen Demonstration drückten Hunderte Menschen in New York ihre Solidarität mit den Bürgern von Baltimore aus. Auch in Boston, Minneapolis und in der Hauptstadt Washington kam es zu Demonstrationen.