Außenminister beraten in Wien über Syrien-Konflikt

In Wien sind die Außenminister aus mehreren Ländern zu einer Syrien-Konferenz zusammengekommen, um nach einem Weg aus dem blutigen Konflikt zu suchen. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier sprach von einem «Hoffnungszeichen für Syrien und die Region». Er appellierte an alle Beteiligten, Verhandlungsbereitschaft zu beweisen. In Syrien tobt seit etwa viereinhalb Jahren ein blutiger Konflikt zwischen dem Regime von Präsident Baschar al-Assad und aufständischen Gruppen. Insgesamt gab es schon mindestens 250 000 Tote. Etwa 4,2 Millionen Syrer sind bisher ins Ausland geflohen.

Außenminister beraten in Wien über Syrien-Konflikt
Us State Department/Handout Außenminister beraten in Wien über Syrien-Konflikt