Außenminister diskutieren über Syrien-Konflikt

Die Außenminister der EU-Staaten kommen heute zu Beratungen über den Syrienkonflikt zusammen. Schwerpunkt der Gespräche in Brüssel ist die Frage, wie die Europäische Union den Weg für neue Friedensgespräche ebnen kann. Als großes Hindernis dafür gelten die zuletzt eskalierten Spannungen zwischen dem Iran und Saudi-Arabien. Der Iran ist einer der wichtigsten Partner des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. Die Saudis wiederum unterstützen in Syrien ein Bündnis von Rebellen, das von islamistischen Kräften dominiert wird. Sie wollen den Sturz Assads.