Außenminister sehen Fortschritte in Ukraine-Konflikt

Im Ukraine-Konflikt gibt es nach der weitgehenden Respektierung des Waffenstillstands im Osten des Landes neue Hoffnung auf weitere Fortschritte. Außenminister Frank-Walter Steinmeier sagte nach einem Treffen mit den Außenministern aus Frankreich, Russland und der Ukraine am Abend in Berlin, man sei bei der Umsetzung des Friedensabkommens von Minsk «in einigen Dingen entscheidend vorangekommen». Unter anderem äußerte Steinmeier die Hoffnung, dass nächste Woche von den Konfliktparteien eine konkrete Vereinbarung zum Abzug von Waffen unterzeichnet werden kann.