Aussichtslose Syrien-Debatte beim G20-Gipfel

Sie geben sich immerhin die Hand und lächeln ganz kurz: Für einen Moment lassen Wladimir Putin und Barack Obama beim G20-Gipfel den Streit um Syrien bei Seite. Um aber in der Sache etwas zu bewegen, braucht es mehr als nur den Willen. Für eine tragfähige Lösung im Syrien-Konflikt sind die USA und Russland derzeit zu zerstritten.

Aussichtslose Syrien-Debatte beim G20-Gipfel
Kay Nietfeld Aussichtslose Syrien-Debatte beim G20-Gipfel