Australien: Gewissheit über gefundenes Wrackteil noch diese Woche

Australien rechnet noch diese Woche mit Gewissheit darüber, ob das im Indischen Ozean angeschwemmte Wrackteil zu dem verschwundenen Malaysia-Airlines Flugzeug Flug MH370 gehört. Das sagte Infrastrukturminister Warren Truss. Die Untersuchung der Flügelklappe, die auf der Insel La Réunion angeschwemmt worden war, beginnt heute. Ein Experte der australischen Flugsicherheitsbehörde ist dabei. Truss bestätigte, dass die Flügelklappe als Teil einer Boeing 777 identifiziert wurde. Die einzige Maschine dieses Typs, die in der Region vermisst wird, ist Flug MH370.