Australien verspricht: Suche nach MH370 geht weiter

Die Suche nach MH370 geht auch ein Jahr nach dem mysteriösen Verschwinden des Flugzeugs unvermindert weiter. Das versprach der für die Luftfahrt zuständige australische Vizeregierungschef Warren Truss. Australien koordiniert die Suche nach dem Wrack. Die Maschine der Malaysia Airlines war am 8. März 2014 mit 239 Menschen an Bord auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking verschwunden. Bis heute fehlt jede Spur. Die malaysische Behörde für Zivilluftfahrt will heute einen neuen Zwischenbericht zu den Ermittlungen veröffentlichen.