Auswärtiges Amt: Deutscher bei Terroranschlag in Indonesien verletzt

Bei dem Terroranschlag in der indonesischen Hauptstadt Jakarta ist ein Deutscher verletzt worden. Davon gehe das Auswärtige Amt nach allen vorliegenden Informationen aus, sagte ein Sprecher in Berlin. Die deutsche Botschaft in Jakarta stehe mit den örtlichen Behörden in engstem Kontakt, um weitere belastbare Angaben zu erhalten. Das Außenministerium riet Touristen, den Innenstadtbereich Jakartas vorerst zu meiden.