Auswärtiges Amt: Wohl keine deutschen Opfer bei Istanbuler Anschlägen

Nach den verheerenden Selbstmordanschlägen am Istanbuler Atatürk-Flughafen liegen der Bundesregierung bislang keine Informationen zu deutschen Opfern vor. Bisher habe man keine Hinweise, dass Deutsche betroffen sind, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts. Außenminister Frank-Walter Steinmeier äußerte sich entsetzt über die Anschläge, bei denen drei Selbstmordattentäter nach bisherigen Erkenntnissen der türkischen Behörden mindestens 28 Menschen mit in den Tod rissen. Dutzende Menschen wurden verletzt.