Auswärtiges Amt bestätigt: Entführtes Paar auf Philippinen frei

Die beiden entführten Deutschen auf den Philippinen sind frei. Das bestätigte das Auswärtige Amt in Berlin. Der 72-Jährige und seine 55 Jahre alte Lebensgefährtin waren im April während einer Segeltour verschleppt worden. Die Terrorgruppe Abu Sayyaf hatte für ihre Freilassung vier Millionen Euro Lösegeld verlangt. Offen blieb, ob Geld bezahlt wurde. Die beiden Deutschen sollen sich nun in der Obhut von Mitarbeitern der Botschaft Manila befinden.