Auswärtiges Amt bestätigt Tötung eines Deutschen im Jemen

Das Auswärtige Amt hat die Tötung eines Deutschen in Jemens Hauptstadt Sanaa bestätigt. Ein deutscher Sicherheitsbeamter, der an der Botschaft in Sanaa tätig war, sei im Jemen getötet worden, sagte eine Sprecherin am frühen Morgen. Das Auswärtige Amt und die Botschaft seien bemüht, den Sachverhalt und die Hintergründe der Tat aufzuklären. Berichte über einen Entführungsversuch der deutschen Botschafterin seien aber unzutreffend, hieß es.