Auto fährt Kind an - Achtjähriger stirbt in Klinik

Ein achtjähriger Junge ist im oberfränkischen Pressig von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollten das Kind und sein 36-jähriger Vater am Abend über die Straße gehen, als sie von dem Wagen erfasst wurden. Beide kamen ins Krankenhaus, wo die Ärzte vergeblich um das Leben des Jungen kämpften. Sein Vater überlebte schwer verletzt. Die genaue Ursache des Unfalls war zunächst nicht klar. Die Bundesstraße 85 war stundenlang für den Verkehr gesperrt.