Autoabsatz in China wächst zweistellig - BMW fährt vorne weg

Der Automarkt in China wächst schneller als erwartet. Im Dezember stieg der Absatz der Personenwagen sogar um 21,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Das teilte der Branchenverband CAAM in Peking mit. Damit legte der Pkw-Markt im gesamten Jahr um 16 Prozent auf 17,93 Millionen Autos zu. Deutsche Autobauer profitieren kräftig vom Boom auf dem größten Automarkt der Welt. BMW konnte im vergangenen Jahr 19,7 Prozent mehr Autos in China verkaufen. Das Reich der Mitte stieg damit zum wichtigsten Markt für die BMW-Gruppe auf.