Autobahnbrücke über den Rhein bleibt noch tagelang gesperrt

Kein Ende des Verkehrschaos in Sicht: Die Schiersteiner Brücke zwischen Wiesbaden und Mainz bleibt noch bis mindestens Rosenmontag gesperrt.

Der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Roger Lewentz (SPD) sagte, die Experten gingen davon aus, dass die Ergebnisse der Untersuchung in der nächsten Woche vorlägen. «Wir rechnen damit, dass wir über einen längeren Zeitraum nachdenken.»

Der technische Leiter des Landesbetriebs Mobilität Rheinland-Pfalz, Bernd Hölzgen, sagte: «Die Sicherheit geht vor. Deswegen können wir die Brücke jetzt nicht freigeben.» Weil sich ein Pfeiler geneigt hatte, war das wichtige Nadelöhr gesperrt worden. Das führte weiträumig zu Chaos.