Autofahrer mit vier Promille erwischt

In Weischlitz in Sachsen hat die Polizei einen volltrunkenen Autofahrer beim Schläfchen hinterm Steuer überrascht. Der Mann war einmal vorwärts, einmal rückwärts mit einem ordentlichen Knall gegen den Bordstein gefahren. Als die Polizei eintraf, wachte der 41-Jährige von einem kurzen Nickerchen auf und rollte mit seinem Auto rückwärts gegen einen Baum. Der Atemalkoholtest ergab vier Promille. Die Polizei nahm dem Mann den Führerschein ab, verständigte den Rettungsdienst und leitete ein Strafverfahren ein.